Shadowlife


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Terminal

Nach unten 
AutorNachricht
Setsuna
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan Oberhaupt
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Terminal   Di Dez 22, 2009 5:37 pm

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowlife.forumieren.com
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:09 pm

Richard war noch immer ganz schlecht von dem Flug. Er hasste solche langen Flüge. "Uaaghhh...", stöhnte er und hielt sich an einer der Abgrenzungen fest. //Hoffentlich muss ich nicht kotzen!//, dachte er und stöhnte noch lauter. Hoffentlich kam Tybalt bald mit dem Gepäck zurück, er woltle von hier weg. Es gab sehr wichtige Dinge zu erledigen und da hatte er keine Zeit hier herumzustehen und sich zum sterben zu fühlen. Als erstes würde er den Kopf des Attentäters aus dem Flugzeug an den chef des Ninjaclans schicken und dann würde er seine linke Hand töten. Er konnte es als Anführer nicht zulassen, dass hinter seinem Rücken Entscheidungen von solcher Wichtigkeit getroffen wurden. //Ich meine da ist man mal kaum zwei Monate in Eurapen und schon bricht hier der Krieg aus! Das darf doch nicht wahr sein, ganz im Ernst! Das ist doch zum kotzen! OH nein...// Richard hielt den Kopf über den nächsten Mülleimer, doch er musste glücklicherweise doch nicht kotzen. So lehnte er sich zuück und setzte sich auf den Boden. Den Rücken lehnte er an die Begrenzung und den Kopf ebenfalls. Sein Augen waren unter den herabhängenden Augen noch immer wach und rasch unterwegs. Sie beobachteten scharf das geschäftige Treiben im Terminal. Scheinbar war gerade Hochsaison.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:18 pm

Tybalt kam vom Hangar und schleppte eine Menge Gebäck mit sich herum. Richard musste mal wieder nichts tragen. Eurapen,dieses Drecksland,hatte er schon immer gehasst und er Rückflug war sowas von beschissen. Der Pilot war ein Ninja jedenfalls dachte Richard das und brachte ihn um,um auf nummer Sicher zu gehen warf er den Co-Piloten raus. Nun musste Tybalt ran und das Flugzeug zum Flughafen fliegen. Immer wieder musste er irgendwelche Dinge für Richard erledigen doch scheinbar tat er es gerne. Obwohl er die Rechte Hand von Richard war musste er jegliche Aufgaben übernehmen,Putzen,Kochen,Waschen und was sonst noch anstand. Seufzend schleppte er sich die nächsten Meter vorran und blieb neben Richard stehen. "Du hättest wenigstens warten können,ich musste noch klären was das für eine Kugel in der Tasche ist und wieso sie so stinkt...und warum ich das Flugzeug geflogen bin...ich kann es zwar fliegen aber wegen der letzten Sache hab ich keinen Flugschein mehr und der Kontrolleur hat nun Kein Leben mehr ",erklärte er und hielt Richard eine abundzu tropfende tasche entgegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Setsuna
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan Oberhaupt
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:26 pm

Setzuna kam in das Terminal und striff ur ganz knapp an Tybalt vorbei, so das unter dem mantel kurz ihre Schwerter in seine richtnug aufblitzten .
Nur wenige Schritte neben Richard flüsterte sie einem Mann etwas ins Ohr und gab ihm die Schlüssel des Helikopters.
"Und wehe du machst ne makerein .." grummelte sie noch leise und wandte sich wieder ab.
Der mann verschwand nach draußen und man konnte nach kurzer Zeit einen Helikopter weg fliegen sehen.
Setzuna lehnte sich an die Wand und beobachtete Richard und Tybalt, misstrauen? Ehr weniger.. irgendwie war der eine ja ganz süß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowlife.forumieren.com
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:29 pm

Luciana schritt durch den Eingang des Terminals und zog die Sonnenbrille ab. Wieso sie hier war? Nicht um einen Flug zu nehmen, nein sie würde hier einen Auftrag erhalten. Ihre Schuhe klackerten auf dem Boden und ihr Schwarzer Mantel flatterte leicht bei jedem schritt. Nur schleppend kam sie durch das rege Treiben ohne Berührt zu werden. Außerdem war es nicht das einfachste mit einem Geigenkoffer auf dem Rücken durch die Menge zu kommen. Doch obwohl sie sehr aufmerksam war fiehl ihr nicht auf das sie direkt an Richard und Tybalt vorbeilief. Sie blieb am nächsten mülleimer stehen und zog einen Umschlag unter dem Deckel hervor. Schnell riss sie den Umschlag auf und schaute sich das Foto der Zielperson an. Es war niemand den sie bis jetzt kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:30 pm

Richard warf einen gelangweilten Blick auf Tybalt und fragte mit hochgezogenen Augenbrauen: "Was soll ich mit der Tasche?" Er war leicht verärgert darüber, dass Tybalt den Kontrolleur umgebracht hatte, aber daran war auch nichts mehr zu ändern. Normalerweise hatte Richard nichts dagegen wenn jemand mal einen Zivilisten umlegte, das tat er selber auch immer wieder gerne, aber nicht jetzt. Im Moment war er Richard Keyne, der Besitzer der Keyne Group, er konnte es sich nicht leisten, dass sein Chauffeur als Mörder bekannt wurde. Er hatte auch so schon genug Scherereien. Zum Beispiel die junge Frau die sie beobachtete. Richard hatte in ihrer Richtung eindeutig etwas blitzen sehen und deshalb hieß es jetzt unauffällig sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:44 pm

Tybalt zog die Augenbraue hoch und stellte ersteinmal das Gepäck ab. "Heisst also ich darf wieder die Drecksarbeit machen um der Post zu erklären wieso ich diese Tasche abschicken möchte an eine Adresse wo wir denken das es dem Anführer der Ninjas gehört...mir tut der Postangestellte leid ",meinte er nur und blickte sich um. Zur Zeit durfte er sich nichts anmerken lassen,immerhin war er Tybalt Minakami der Anwalt und nicht der Attentäter wie sonst immer. Sein Blick traf den von Luciana und er war wie erstarrt. Diese Frau hatte er doch schonmal gesehen und scheinbar zog sie ihn irgendwie in den Bann. Durch den Gestank des Kopfes wurde er aber wieder in die Realität gerissen "Ich muss mich kurz um etwas kümmern ich hab ein schlechtes Gefühl heute ,sagte er und warf die Kopftasche zu den anderen Gepäckstücken um Luciana zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Setsuna
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan Oberhaupt
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Terminal   Di Dez 22, 2009 11:51 pm

Bei dem Wort Ninjaanführer zog Setzuna eine Augenbraue hoch, aus der Ferne beobachtete sie weiter Richard.
Sie stüzte sich vond er Wand weg und ging langsam auf Richard zu " Entschuldigen sie... können sie mir sagen
wie spät es ist?" fragte sie nett und lächelte Richard an.
// Wenn der Typ jetzt dazwischen Funkt bin ich mir sicher das er er ist..// dachte sie sihc und wartete auf
eine Reaktion von Richard
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowlife.forumieren.com
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 12:05 am

Luciana zog nun die restlichen Papiere aus dem Umschlag und fing an zu lesen. Unter anderem wusste sie jetzt den Namen und sinen Aufenhaltsort. Des weiteren war eine kleine Beschreibung des Tagesablaufes von ihm dabei. Sie drehte sich um und lehnte sich an die Wand. Ihr Fuß hob sich und stützte sich an die Wand. Ihre Hand glitt in ihre Manteltasche und zog eine Spielkarte heraus. Es war aber keine normale Karte denn stadt des Bildes war eine Aufschrift auf dieser Karte. Langsam drehte sie die Karte in der Hand und schaute sich die Aufschrift an.



stand auf dieser Karte. Es war ihr Makenzeiche und viele, viel zu viele ungeklärte Morde standen mit dieser Katre in Verbindung. Daduchr das sie die Daten studierte merkte sie nicht das Tybalt ihr näher kam.


Zuletzt von Luciana am Mi Dez 23, 2009 2:06 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 12:13 am

Richard sah aus leidenden Augen zu Setzuna auf und murmelte: "Uhrzeit?" Dann zog er mit einer langsamen, gequälten Bewegung eine silberne Taschenuhr aus der Hosentasche und warf einen langen Blick darauf. Er richtete erneut seinen schwer blinzelnden und schmerzerfüllten Blick auf Setzuna und erklärte mit schwacher Stimme: "Es ist kurz nach Null Uhr, Mylay-" Hier brach Richard ab, denn das sprechen hatte ihm schon wieder so ein starkes Übelkeitsgefühl verschafft, dass er Setzuna auf die Schuhe kotzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 12:31 am

Tybalt betrachtete Luciana kurz und sah wie die Karte zu einem Mann flog. Es erinnerte ihn an die Situation von vor fünf Jahren. War es etwa dieselbe Frau wie damals? Verwirrt blickte er zurück als ein neuer Gestank in seine Nase drang. Er holte aus seiner Tasche ein Mittel gegen Übelkeit und warf es ihm zu "Hier,Chef..wieder muss sich der Anwalt um euer wohlergehen kümmern und nicht nur um euer Gerichtliches ",erklärte er kurz und blickte wieder zu Luciana. Richard war wohl beschäftigt mit "Sich-sein-Frühstück-angucken",deshalb wollte er ihn nicht stören und musterte Luciana weiter. Nein das konnte unmöglich die Frau sein von vor Fünf Jahren...war sie nicht gestorben oder so?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Setsuna
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan Oberhaupt
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 12:38 am

Setzuna blickte angeekelt auf ihre Schuhe sie kiff die Augen an und grummelte.
Mit einem kurzem grumel sah sie zu Richard auf und im nächsten Moment hatte er ihre faust im Gesicht kleben.
" Können sie sich nciht mal zurück halten!" brummte sie " Oder wolen sie unbeingt sterben!?" regte sie sich auf.
/ Scheiße...verquatscht./ dachte sie und macht einen Schritt zurück wobei sie ihren Schuh an seiner Hose abstrif.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowlife.forumieren.com
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 12:48 am

Luciana schüttelte leicht den Kopf und steckte die Karte wieder ein. Sie wollte ja nicht das jemand die Karte sah, das währe nicht grade gut. Sie stieß sich von der Wand ab und steckte die Daten wieder in den braunen Umschlag. Das Foto verstaute sie in ihrer Manteltasche wo auch die Karte steckte. Wohl oder übel musste sie sich heute noch einmal ins Industriegebiet um ihren Auftrag auszuführen. Sie lief los und sarrte immernoch auf den Umschlag und merkte somit nicht das sie direkt in Tybalt rein lief. Sie prallte an ihm ab und taumelte einige Schritte zurück. "Tschuldigung." murmelte sie und blickte hoch. Doch das was sie sah verwunderte sie leicht. Sie erinnerte sich an sein Gesicht, vor 5 Jahren hatte sie ihn schon einmal getroffen. Leicht schüttelte sie den Kopf doch man sah keine Regung in ihrem Gesicht.


Zuletzt von Luciana am Mi Dez 23, 2009 2:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 2:08 pm

Richard hielt sich die blutende Nase und nuschelte: "Ich bitte vielmals um Verzeihung Miss, ich leide unter Reisekrankheit! Ich werde die Rechnung für ihre Schuhe natürlich bezahlen! Schicken sie sie bitte zu Händen der Firma Bendsman&Son!" Richard sah in dem zerknitterten Anzug, der mit Blut aus seiner Nase und Kotze bespritzt war, wirklich erbärmlich aus und keinesfalls wie irgendjemand wichtiges. Nachdem er sich übergeben hatte, war es ihm besser gegangen, jetzt da Setzuna ihn geschlagen hatte, ging es ihm wieder schlechter, aber auf eine völlig andere Art und Weise. Die Firma Bendsman&Son war bereits vor sechs Jahren von der Keyne Group gekauft worden, auch wenn viele das gar nicht mitbekommen hatten. Es war eine relativ unbedeutende Firma die nur vor Ort eine Filiale hatte, aber nichts desto trotz International arbeitete.
Im Geist spielte Richard bereits mit allen Informationen die er über die Frau hatte. Sie hatte ihm ernsthaft mit dem Tode gedroht, also gehörte sie zur Schattenwelt der Stadt. Sie gehörte nicht zu Richards eigenem Orden, dass konnte er ausschließen, denn er kannte alle seine Leute. Da er vorhin etwas blitzen gesehen hatte, war er sich zu 89,3% sicher, dass die Frau Schwerter trug. Auch die Art wie sie sich bewegte, als sie ihre Schuhe an seiner Hose säuberte deutete darauf hin, dass sie etwas langes unter ihrem Mantel verbergen wollte. Schwerter waren ein deutlicher Hinweis auf den Ninja Clan, ergo war diese Frau sein Feind. Noch dazu musste sie einen ziemlich hohen Rang inne haben, denn sie hatte ihn auf einem öffentlichen Platz inmitten von etlichen Zeugen bedroht. Würde einer seiner eigenen Leute so etwas auch nur im Scherz erwähnen würde Richard ihn persönlich auf besonders quavolle Weise zu Tode befördern. Bei den Ninjas war es sicherlich ähnlich, also musste sie eine so hohe Person sein, dass der Anführer sie nicht wegen eines einfachen Fehlers umbringen würde.
Richard hielt einfach den Blick gesenkt und gab sich seinem Leid hin. Selbst wenn die Frau vor ihm sein Gesicht aus den zahlreichen Fernsehauftritten kannte, würde es ihr schwer fallen den berühmten Richard Keyne in dieser jämmerlichen Gestalt vor ihr zu erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 7:49 pm

Tybalt blickte verwirrt drein. "Tybalt Minakami,Anwalt ",stellte er sich vor. Was er wollte war eine Reaktion die zeigte,dass sie wirklich die Frau war die vor Fünf Jahren in Las Remo war. Aber das war völlig unmöglich sie war damals gestorben. wie war ihr Name noch gleich. Lissi,Lucy,..Luci Er überlegte eine Weile,kam aber nicht wirklich darauf wie die Frau damals hieß. Langsam ging er auf und ab und blickte abundzu zu Richard hinüber. Durfte er sich mit Tybalt vorstellen oder sollte er bei der anderen geschichte bleiben. Nervös griff er in die Tasche seines jackets und holte eine Capri Sonne heraus die er anfing zu trinken. Egal wie er versuchte sich zu ändern und wie oft er seinen namen änderte diese Capri Sonne-Sucht würde ihn wohl immer verfolgen. " Waren sie schonmal in Las Remo ,fragte er nuschelnd beim trinken und blickte nervös auf die Uhr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Setsuna
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
Anführerin des Isakiji Clans ( Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan Oberhaupt
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 8:01 pm

Setzuna runzelte die Stirn " Jaja immer die Reisekrankheit.." sagte sie Kopfschüttelnt und drehte sich weg.
" Auf wiedersehen" sprach sie noch und ging los.
Sie rollte beim gehen so den Fuß ab das sie automatisch aus ihren Vans schlüpfte und die mit einer Gezielten bewegung in richtung Richard schoß.
Der eine vollgekotzte Van schlitterte Richard vor die Füße, der andere traf ihn fast in den Magen.
Setzu blickte nocheinmal nach hinten und verlies nun in Sockend as Terminal.
// Idiot//

tbc. Alte Lagerhalle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowlife.forumieren.com
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 8:12 pm

Luciana starte weiterhin wie gebannt Tybalt an, sie war sich zu 100% sicher das er der selbe Kerl wie vor 5 Jahren war. Sie durfte jedoch nicht von ihm gesehen werden, denn für ihn war sie Tod. Sie war damals beinah an einer Explosion gestorben konnte sich jedoch grade noch so retten. Langsam wich sie noch einige Schritte nach hinten aus und drehte sich um. Mit schnellen langen schritten verschwand sie in der Masse. Er durfte sie einfach nicht erkannt haben sonst wäre er der nächst der eine Spielkarte besitzt. Mit grazielem Gang verschwand sie aus dem Terminal.

(tbc:Flughafen Eingang)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 8:26 pm

Tybalt schaute hinterher und blickte verwirrt drein. Diese Reaktion hatte er nicht erwartet. Schnell hastete er durrch die Menge hinter ihr her "Warte...warte doch..ich will dich noch was fragen ",rief er durch die Menge und erreichte langsam den Ausgang.


tbc: Flughafen,Eingang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Terminal   Mi Dez 23, 2009 11:14 pm

Richard seufzte schwer und rappelte sich hoch, die Schuhe ließ er einfach liegen. So gut es eben ging machte er sich mit einer Packung Taschentücher sauber. Dabei fluchte er immer wieder auf Dutch vor sich hin. Als er wieder so einigermaßen in Ordnung war und seine Nase aufgehört hatte zu bluten, schnappte er sich zwei Taschen, die mit dem Kopf und die mit der Ausrüstung und schleppte sie nach unten ins Parkhaus, wo er sie in der Limousine verstaute. Ohne Spuren von Größerer Anstrengung ging er wieder hoch um die restlichen Taschen zu holen. //Mann, mann, da gehört einem schon einer der größten Konzerne der Welt und man muss sein Gepäck selbst tragen! Na ja, was solls, Hauptsache Tybalt bringt niemanden um! Ich kann ganz im Ernst kein Geraffel brauchen! Vor allem brauch ich erst mal nen Tee!// Nachdem alle Taschen verstaut waren, machte sich Richard schließlich auf die Suche nach Tybalt. Er konnte nun mal nicht Autofahren und Tybalt war sein Chauffeur. Als er in die Nähe des Eingangs kam, hörten seine empfindlichen Ohren einen Schuss und er sah eine halb kaputte Tür. Die Schlussfolgerung war klar, Tybalt! Richard ging also gemächlichen Schrittes weiter.

tbc: Eingang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Terminal   

Nach oben Nach unten
 
Terminal
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowlife :: OT Bereich :: Archiv-
Gehe zu: