Shadowlife


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Keyne Manor

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 1:23 pm

Eine große Villa, mit eine großen Garten, umgeben von einer hohen Mauer und den neusten Sicherheitssystemen.
Sie liegt etwas abseits von den anderen Gebäuden auf einer freien Fläche, deren Grundstücke alle der Keyne Group gehören.
Keyne Manor gehört dem Vorsitzenden der Keyne Group, Richard Keyne, der das Anwesen seit dem Tod seines Vaters ein wenig umgebaut hat, vor allem den Untergrund!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 2:31 pm

pp: Flughafen,Eingang

Tybalt fuhr durch das Tor indem er auf einen Knopf im Auto drückte. Als er durch war schloss sich das Tor wieder. Langsam begutachtete er den garten drumherum. Der Gärtner schien mal wieder gefaulenzt zu haben,denn die Hecken waren nicht geschnitten und der Rasen war mindestens 4 Millimeter lang,was er aber nicht genau sagen konnte auf dem Abstand. "Ich werden den Gärtner für dich umbringen müssen,Richard..ich mochte Pedro eigentlich aber er hat schlechte Arbeit geleistet ",seufzte er und fuhr lansgam Richtung Villaeingang um dort zu parken. Langsam stieg er aus und richtete seine Brille,man könnte meinen er bräuchte eine neue die auch passt. Doch es war eins seiner Markenzeichen ständig die Brille zu richten. Mit wenigen Schritten war er an der Tür wo Luciana lag und öffnete diese. Ohne darauf zu achten wo er sie anfassen würde trug er sie auf den Armen und schloss die Tür wieder um einmal ums Auto zu gehen und Richard die Tür zu öffnen. "Hmm..wird schwer jetzt ",murmelte er und ging zur Eingangstür um sie mit Müh und Not zu öffnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 2:44 pm

Richard steckte seinen Brieföffner weg und folgte Tybalt lässig schlendernd ins Haus. Die Fahrt hatte er gut überstanden, denn so kurze Reisen machten ihm eigentlich nichts aus. Er sah sich in der Eingangshalle kurz um, runzelte die Stirn und fragte laut: "Wo sind die Dienstmädchen eigentlich abgeblieben?" Normalerweise erwartete er, dass sich das ganze Personal des Hauses bei seiner Heimkehr in der Eingangshalle versammelte und ihn begrüßte, doch die Eingangshalle war leer, wenn man mal von Richard, Tybalt und Luciana absah. Solche mangelnde Disziplin konnte nicht toleriert werden und riss ihn aus seinen Plänen für den Krieg gegen die Ninjas, was ihn noch mehr ärgerte. Eigentlich hatte er vorgehabt in Begleitung ein schönes Bad zu nehmen und sich anschließend massieren zu lassen, aber er musste wohl seine Zeit auf Disziplinarmaßnahmen verschwenden. //Was für eine Verschwendung meiner kostbaren Zeit! Als hätte ich nichts besseres zu tun!//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 2:54 pm

Lusiana lies sich hochheben und legte einen Arm um Tybalt. Es war zwar unangenehm für sie und lieber wäre sie auf ihren Händen Gelaufen aber das lies sich jetzt nun mal nicht mehr ändern. Die Blutige hand lag jetzt in ihrem Schoß so dass man sie sehen konnte aber auch das störte sie nicht. "Was ist jetzt mit meinen Beinen?" fragte sie kühl und schaute sich ein wenig um. Ihre blutige Hand bewegte sich wie automatisch zu dem Gurt des Geigenkoffers und korrigierte seinen sitz. Einen Augenblick schaute sie hoch und sah Tybalt in die Augen, diese waren schon durch die Rote Farbe etwas besonderes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 3:01 pm

Tybalt blieb stehen als er ihre Hand spürte und blickte nach unten in ihre Augen. Ihm war nie aufgefallen welch besonderen Ton sie hatten. Hatte er ihr nie in die Augen gesehen. "Deine Hand ist blutig..hast du dich verletzt ",fragte er und wendete seinen Blick ab als er merkte wie er ihr in die Augen starrte. " Nun die Dienstmädchen sind entlassen,wie Pedro der Gärtner ,die Butler und alle anderen...der Krieg ist gefährlich wir konnten ihnen nicht vertrauen,dazu kam das die Dienstmädchen klauten und ständig Partys veranstalteten...jedenfalls nach den Berichten die ich von Matthew bekam ",erklärte er und lächelte ein wenig. Luciana war nicht schwer das machte das Tragen leichter aber es war ihm dennoch unagenehm was man an seinem Gesichtsausdruck sehen konnte. "Ich werde sofort neue beantragen..",sagte er und ging mit Luciana weiter rein um sie sanft auf ein Sofa in der Eingangshalle zu legen "Deine Beine werden schnell wieder gesund,ich habe nicht auf wichtige Nerven doer die Sehnen gezielt dazu kam,dass ich keine spezielle Munition verwendete ". Seine Worte erklangen wieder in der gewöhnten Kälte eines Anwalts wenn er sein Plädoyer verlas
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 3:09 pm

Richard war Tybalt gefolgt und fragte jetzt mit schneidender Stimme: "Wer ist Matthew?" Sein blick war dermaßen eisig, dasswohl selbst die Hölle zugefroren wäre. Es hatte Ewigkeiten gedauert die Dienstmädchen richtig abzurichten, Richard konnte nicht glauben, dass sie jetzt diese Erziehung über den Haufen warfen und anfingen zu klauen. Es waren alles hübsche Waisenmädchen gewesen, die Richard von der Strasse geholt, ausgebildet und erzogen hatte. Sie konnten nirgendwohin und hatten auch keine Familien die sie versorgen mussten und selbst wenn, die Gehälter die Richard zahlte waren nicht gerade schäbig. Was die Butler anging, die waren ihm egal, auch Pedro war ihm egal, aber seine Mädchen entließ niemand so einfach. Und Matthew, Matthew musste ein neuer Informant sein. //Verdammt, wie oft hab ich Tybalt schon gesagt er soll keinen Informationen trauen die ich nicht bestätigt habe! Wenn er sie wirklich entlassen hat, dann wird er richtig Ärger kriegen! Und das wichtigste ist, wer badet mit mir?//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 3:23 pm

Luciana atmete zichent aus und wichte die Hand an ihrem Oberteil ab. "Nein meine Beiden Beine sind nur durchlöschert? Und ganz werden sie auch nicht schneller wenn ihr hier rumstehen." sagte sie kalt und schloss wieder die Augen diese beiden kerle schaften es echt ein paar emotionen aus iherm kalten Herz zu locken, wenn auch keine die den beiden nutzen. Ihre Hand bildete eine Faust und sie war sehr gewollt ihm eine rein zu hauen. Doch bis jetzt hatte sie sich unter kontrolle wie immer, bis jetzt. "Ich hab nicht die ganze Nacht Zeit. Ich muss vielleicht noch jemandem das Hirn raus blasen?" sagte sie mit leicht gereiztem Unterton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 3:41 pm

Tybalt seufzte leise und schob die Hände in die Hosenatschen. "Nun Matthew ist..oder eher war meine Vertretung im Urlaub..er sollte auf das Haus aufpassen und schickte mit täglich einen Bericht,darüber was hier ablief...man konnte ihm vertrauen trotzdem wusste er zuviel und ich implantierte ihm eine Bombe die ich zündete ",erklärte er und ging zu Richard um ihm seine Jacke auszuziehen und das Hemd aufzuknöpfen. "Ihr müsst baden...ich wasche euch...sie vergessen immer die wichtigsten Stellen und werden so nicht richtig sauber...Luciana kann noch nicht baden ",meinte er nur und seufzte leise. Manchmal war richard wirklich wie ein kleines Kind was man anziehen musste,füttern musste und noch mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 3:55 pm

Richard zog die rechte Ferse hoch, bis direkt in Tybalts Eier. "Ich bin kein Kind Tybalt! Und wenn du so weiter machst, werd ich dich in der Badewanne ertränken!", knurrte er wütend. Dann wandte er sich mit wild funkeldem Blick Luciana zu. "Du!", sagte er gedehnt und deutete mit dem Zeigefinger auf sie "Du wirst auf diesen Bock hier aufpassen!" Wobei er mit dem Daumen über die Schulter auf den sich windenen Tybalt zeigte. "Wenn du etwas brauchst sag es ihm einfach! Und heute Nacht, wird niemand mehr umgebracht! Dazu hast du zuviel Blut verloren! Ich werde jetzt duschen gehen und dann werde ich meine Mädchen suchen, wer weiß wo sie inzwischen gelandet sind! Zum Glück ist dieser Matthew schon tot, ich hasse Verräter!" Dann drehte er sich ruckartig um und stapfte wütend davon. Er lief über den immer noch liegenden Tybalt drüber und brummelte vor sich hin. Seine Laune hatte einen 180° Dreh von ziemlich gut zu ziemlich mies gemacht und das konnte jeder Spüren. Im Badezimmer angekommen, zog er sich aus und faltete die Sachen die gewaschen werden sollten ordentlich zusammen. Die anderen Sachen warf er in einen Müllschlucker, der direkt in einem Brennofen endete. Als er dann nackt dastand, ging er unter die Dusche und drehte das Wasser so kalt wie möglich auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 4:02 pm

Luciana schüttelte den Kopf und zichte leise. Niemand hatte ihr etwas zu sagen und wenn sie gehen wollte dann würde sie es tun. Ihren Beinen ging es so weit gut das sie sich auf den händen balocieren könnte und das würde sie auch machen. Sie rückte etwas von dem Sofa und stützte sich auf ihre hände langsam drückte sie sich in den Handstand."Man sieht sich....oder nicht." grummelte sie und machte den ersten Schritt. Es klappte, zwar war es sehr wacklig aber sie würde es wohl bis zu ihrer Wohnung schaffen. Langasm wanke sie zur Tür, ihr nächstes Problem, wie sollte sie diese aufkriegen. Eine Hand loste sch vom Boden und sie steckt den Arm so weit wie sie konnte, knapp erwichte sie den Türgriff und öffnete diese. Sie hatte einfach genug von diesen Chaoten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 4:33 pm

Tybalt hielt sich die Eier und kippte weg. Im Augenwinkel betrachtete Luciana wie sie versuchte abzuhauen. Langsam stand er auf und lief ihr mit schmerzendem Blick hinterher um sie aufzuhalten "Der Meister wünscht eure Anwesenheit noch ein wenig ",erklärte er und packte Luciana an den Beinen um sie wieder in das Haus zu ziehen. Mit einem Fußtritt schloss er die Tür und schloss sie dieses mal auch ab. "Ich weiß ihr spürt keine Schmerzen was sehr interessant ist..deshalb müsst ihr hier bleiben damit euch der Meister untersuchen kann..bis dahin seit ihr unser oder eher gesagt mein gast da ich dieses Haus besser kenne als Richard und wenn ich es nicht in schuss haltn würde wäre es in einer Woche voller Müll mit einem abgemagerten wenn icht sogar Toten Richard in der Eingangshalle ",erklärte er und schliff Luciana zum Flügel wo er sie festkettete. "So weiss ich wenigstens wo du bist "Mehr musste sie nicht wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Do Dez 24, 2009 4:44 pm

Luciana wollte grade den ersten schritt in richtung freiheit machen als sie merkte wie sie zurückgezogen wurde. Ihre Blutigen Finger versuchten sich irgehtwo fest zu halten doch leider gabe es keinen Gegenstand in der nähe m es hätte klappen könnte. Sie hatte echt keine Lust hier die ganze Nacht hier zu bleiben doch was blieb ihr anderes übrig? Grummelnt lies sie sich ein weiteres Mal fesseln. "Könntest du mich wenigstes in ein Zimmer mit Bett bringen, auch ich brauche Schlaf." stellte sie sachlich fest und legte ihren kopf in den Nacken, um si die immernoch etwas blutende Wunde erneut aufzukratzen. "Und mir vielleicht was zu essen und zu trinken geben was zum anziehen auch oder funktioniert das nicht?" setzte sie nach und schaute zu ihm hoch. Langsam und mühevoll bewegte sie ire Beine so das sie bequem saß. Wenn man schon irgentwo gefangen war dann könnte das auch etwas angenehmer sein als auf einem Steinboden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 12:52 am

Es sah aus als würde Tybalt wirklich überlegen ob er Luciana auf dem Boden schlafen lassen sollte. Seufzend entfernte er abermals die Ketten und hob Luciana wieder auf die Arme. Es gefiel ihm ein wenig wenn sie in seinen Armen lag und ihn anschaute. "Hübsch...",sagte er nur und ging langsam eine Treppe herauf um eine der Schlafzimer ausfindig zu machen,was nicht schwer war,da alle Schlafzimmer frei waren. Grinsend stieß er eine Tür auf und trug Luciana ins Zimmer um sie auf das Himmelbett zu legen. "Sag mir einfach was du willst und ich bringe es dir ",erklärte er und strich ihr die Haare aus dem Gesicht. Wenn es um Gäste und den Meister ging war er oft übervorsorglich und übertrieb es manchmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 1:10 am

Luciana blickte nur kurz zu Tybalt bevor sie ihren Blick abwendete um sich den Weg zu merken. Sie hatte immernoch nicht vor die ganze nacht hier zu versauern, es sei denn jemand würde die ganze zeit bei ihr sein, sie nicht aus den Augen lassen. Als sie halbwegs samft ins Bett gelegt wurde, drehte sie sich zur seite und legte den Koffer neben sich ins Kissen. "Etwas zu essen, trinken und frische Kleidung whre nett. Außerdem müsstest du mir beim umziehen helfen." listete sie auf und drehte sich wieder auf den Rücken. Ihr Blick schweifte durch den großen raum doch sie fand keinen Ausweg um zu flüchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 1:40 am

"Ich werde die ganze Nacht bei dir bleiben deshalb versuch erst garnicht abzuhauen ",sagte er und ging langsam raus um zur Küche zu gelange. Er hatte gewollt das in jeder etage eine Küche gibt deshalb konnte er wenige Meter eine betreten. Mit einem Schalter war das Licht an und er konnte die Küche überblicken. Was sie woltle wusste er nicht doch er ´versuchte irgendwas zu finden as ihr schmecken konnte. Seufzend nahm er aus einem Schrank ein Glas heraus und füllt es mit Cola aus dem Kühlschrank. Dann nahm er einen Teller,Brot und Aufschnitt und machte Sandwiches für sich un Luciana,auch er nahm ungewohnterweise ein Glas Cola. Zusammen mit den Sachen verlies er die Küche wieder und ging zurück zum Zimmer wo er die Sachen auf einen nachttisch stellte "Es ist nur etwas kleines,wenn du willst koch ich auch was aber ich dachte für den kleinen Hunger reichen Sandwiches und keine Ahnung ob du Cola magst ,mag ja jeder irgendwie ",meinte er nur und hielt Luciana den teller hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 2:16 am

Luciana nickte generft und rutschte etwas zurseite um ihm platz zu machen falls er mit Essen und Getränken wieder kommen würde. Als er entlich drausen war und sie einen momen ruhe schaute sie sich wieder akriebisch um. Es war ihr klar das sie aus dem 1.Stock nicht fliehen könnte ohne stabiele Beine, und eifach raus spazieren war wohl auch nicht. Ihr Blick heftete sich daher schnell wieder an die Tür und sie wartete auf sein erscheinen. Mit mühe stemmte sie sich auf ihre Arm um sich etwas auf zu richten, im liegen as es sich nicht grade gut. "Danke." flüsterte sie und nahm den Teller entgegen. Sie legte ihn auf ihn Schoß und nahm das erste Stück Sandwich. Langsam führte sie dieses zum Mund und biss ab. Kurz kaute sie und schluckte runter. "Schmeckt." stellte sie mit leichtem erstauen in der Stimme fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 3:21 am

Tybalt grinste leicht. Selbst wenn es nur Sandwiches waren gab er sich immer Mühe beim kochen. "Im Kleiderschrank müssten noch Klamotten sein ",erklärte er und holte aus dem Schrank ein Schwarzes Kleid heraus. "Hmm die Vorbesitzerin hatte nur ihre Uniform und Kleider...naja wirst schon damit Leben ". dann ging er die Schubladen durch und warf etwas Unterwäsche auf das Bett gefolgt von ein paar Schuhen. Alles zusammenpassend natürlich,Tybalt verstand immerhin etwas von Mode. Seufzend ging er zum bett und präsentierte seine Auswahl. "Sie sollten damit Salonfähig sein..ich denke das sie sehr gut darin aussehen werden ,falls die kürze des Kleides nicht stört..die Kleidungsstücke sind natürlich alle aus einer teuren Firma,wir lassen unsere Angestellten nicht in billigen sachen rumlaufen ,erklärte er und trank seine Cola in einem Zug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 3:59 am

Luciana biss ein weiteres mal von den Sandwich ab und legte es dann wieder auf den Teller, diesen auf den Nachttisch. Dann griff sie nach der Cola und spülte restliche Krümel runter. Ihre Hand griff nach den Knöpfen des Mantels und öffnete diesen. Schwerfällig zog sie den dann aus genau so wie das darunter liegende T-Shirt. Dann griff sie nach dem Messer in ihrem Stiefel und zerstörte nun auch noch die letzten überbleibsel der Hose. Das ganze Zeug landete neben dem Bett. Dann lehnte sie sich vor und griff hinter an ihren Rücken um den BH zu öffnen. Langsam glitt dieser von ihren Schultern. Dann griff sie nach dem frischen und zog diesen schell an. Das nächste teil was sie erwichte war das schwarze Kleid, schnell schlüpfte sie rein und zog es so weit es ging runter. "Könntest du mich vielleicht hochheben? So das ich mein Höschen wechseln kann?" fragte sie mit hochgezogenen Augenbraun und deutete auf den Stofffetzen alias Tanga.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 7:02 am

Noctis bekam von seine Anführerin den Auftrag, so einen Typ namens Tybalt ausspionieren und herausfinden ob er zu diesen Assassinen Orden angehörte, //es wird bestimmt einfach es herausfinden auf welche Seite er angehört// dachte und stand etwas ein paar Metern von Mauer entfernt. Letztendlich fand er selber heraus, dass die Villa schwer mit Sicherheit System und anderes Zeug. Installiert und bewacht wurde, Noctis seufzte leise und murmelte „oh das wird nicht einfach, als gedacht…naja vielleicht schaffe ich das…“ er sah sich kurz um und entdeckte bis jetzt niemanden, er sprintete sofort los und kletterte nun auf den Mauer hoch, als er oben war. Färbte seine Augenfarbe zu dunklen grün, zum Glück hatte ihn niemand bemerkt. Nun sprang er von Mauer runter und rannte mit einen sehr schnellen tempo zum Busch. Er schmiss sich in den Busch rein und sah nach einem Baum um. Jedoch hoffte er keinen Alarm aktivierte und den ganzen Auftrag zu vermasseln, darauf hatte er wirklich keine Lust gehabt zu erklären wieso er diesen Auftrag versagte. Später entdeckte er einen Baum und kletterte auf diesen, Nun konnte er in den Raum Zimmer reinschauen und erkannte sofort diesen Kerl mit einem Mädchen, Er holte aus einen der Beutel eine Wanze und warf es gegen den Fensterrahmen. Nun holte er den Kopfhörer und steckte es in seinem Ohr. Später lehnte er jetzt zurück und konnte alles hören was sie da drinnen erzählten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 3:06 pm

Tybalt drehte sich um als er etwas hörte. Wahrscheinlich nur ein Eichhörnchen auf dem Baum. Langsam ging er zu Luciana und knabberte ihr am Ohr herum um zu verdecken,dass er flüsterte "Ich denke wir werden beschattet..ich sollte auf die Kameras gucken aber das ist glaub ich nicht nötig ",flüsterte er unhörbar für irgendwelche Abhöranlagen. Grinsend ging er zum Fenster und schaute nach draussen als wollte er die Nacht genießen. Plötzlich zückte er die Revolver und stieß das Fenster auf. "Ich weiß zwar nicht wer da draussen ist aber ich arbeite gerade also verpisst euch ,rief er und schoß die Trommeln beider Revolver auf den Baum. Wenn da noch jemand saß oder stand ging es ihm nun schlecht. Die ganez Situation belächelnd schloss er das Fenster und zog die Vorhänge zu. "Nun zu dir..",sagte er als er langsam zum bett ging um Luciana leicht die Beine zu spreizen. Er musste vorher schon schlucken als sie sich entkleidete,doch war er ein Profi und durfte sich nicht auf seine Triebe einlassen. Schwitzend zog er Luciana das Hösschen aus und warf es zu den anderen Sachen. Sie war nun untenrum Nackt,was er auch gut sehen konnte dennoch schnappte er sich nur das neue Höschen und zog es ihr langsam an "Ich dachte ihr helfe dir mal..",erkärte er und zog ihr die Schuhe an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 3:20 pm

Luciana hörte ebenfalls das klacken sie riss ihre Augen auf und konzentrierte sich. Sie versuchte jedes noch so kleine Geräusch aufzunehmen. Aber zur zeit war sie nicht in der lage Kampfhandlungen auszuführen. Als Tybald ihr so nah kam wollte sie schon zurückweichen blieb aber sitzen und lauschte seinen Worten. Sie nickte kaum merklich und lehnte sich dann wieder zurck. Gelassen schaute sie sich das kleine Schauspiel an und schüttelte schweigent den Kopf. "Übertreiber." grummelte sie bevor er ihr half sich umzuziehen. Sie hob die Hüfte etwas an um ihm die ganze sache leichter zu machen. Sie selber schämte sich nicht dafür was er sah, es störte sie auch nicht. "Und wie lange muss ich hier noch versauern?" fragte sie leise und griff ein weiteres mal nach dem Sandwich. Nicht lange und hn stücke waren verputzt. Ein leises gähnen am aus ihrer Kehle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 3:46 pm

Tybalt grinste und ging zu Lucianas Wäsche um sie langsam zu falten. "Wenn du hier bleibst mangelt es dir an garnichts und der Meister tötet euch dann auch nicht ",erklärte er und legte die Wäsche auf einen Schrank um sie sobald wie möglich zur Wäsche zu bringen. Sein Blick wurde komisch als er nach draussen blickte. Ob der Angreifer wohl Tod war?Jedenfalls musste er ab jetzt vorsichtiger sein. Mit langsamen Schritten ging er zum Nachttisch und reichte Luciana den zweiten Teller. "Wenn ihr etwas wünscht so fragt mich einfach..ich stehe ihnen gerne zur Seite immerhin habe ich ihnen für einen kurzen Zeitraum die Beine genommen ". Ob er wirklich übertrieben hatte wusste er nicht doch wenn etwas auf dem Gelände war musste es sterben ganz egal wie. Ob es nun eine Maus war ein Eichhörnchen oder einfach nur das knarren des Bodens,was er hörte. Seine Schüsse waren gerechtfertigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 4:06 pm

Luciana bewegte ihre Beine langsam, es klappte wenn auch nicht gut. Einen Marathon würde sie nicht gewinnen aber aufrecht stehen könnte sie möglicherweise. "Was ist wenn ich nicht bleiben will, wenn ich lieber alleine bin?" fragte sie offen. Der Tod war kein so schrecklicher Gedanken, schöner als wieder eingesperrt zu werden für sie jedenfalls. Sie machte sich schon keine Gedanken mehr über den Vorfall vorhin, wenn die Person die da hätte sein können tot wäre würde es sie auch nicht stören. Langsam zog sie sich ans Bettende und saß nun auf der Kante. Ihre Fußspitzen berührten den leicht Boden. Ihr Blick fiel auf Tybalt. "Ich will wissen wie stark ich meine Beine belasten kann. Hilfst du mir auf." meinte sie und streckt einen Arm in seine Richtung. Sie hatte zurzeit eigentlich nur das Bedürfnis zu Laufen auch wenn es nur 5 Meter wären. Ruhig irgendwo sitzen ertrug sie nicht sehr lange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 5:05 pm

Richard hockte auf dem Dach von Keyne Manor. Er trug nur eine schwarze Trainingshose, eine Scream-Maske und ein gewöhnliches Katana in der Hand. Über der Brust trug er einen Gurt in dem etliche Messer steckten. Als der Eindringling über die Mauer gekommen war, war er durch das Infrarotnetz gebrochen, welches das ganze Grundstück umgab und hatte somit den lautlosen Alarm ausgelöst. Richard hatte sofort die nächstbesten Waffen gegriffen und war auf das Dach geklettert. Er hatte von dort aus alle Bewegungen des Einbrechers verfolgt und sich schon auf einen kleinen Spaß gefreut. Jetzt hofft er einfach nur noch, dass der Fremde am Leben war. Er wollte sich amüsieren und er hatte seine Folterkammer lange nicht mehr benutzt. Ausserdem war der Fremde möglicherweise ein Ninja, dann konnte Richard möglicherweise sogar einige Informationen über seine Feinde gewinnen.Tybalt war voreilig gewesen, schon wieder! Richard nahm sich vor ihm später noch eine harte Strafe aufzuerlegen, sobald sich alles beruhigt hatte. Richard vergaß so gut wie nie etwas und er war sehr nachtragend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 24

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 6:05 pm

Es war sehr anders geplant als Gedacht und dachte //VERDAMMT!!!// Tybalt traf ihn am Schulter und er stöhnte leise, Nun sah er zum Dach und bemerkte bis jetzt nichts, Jedoch ist ihn etwas eingefallen wie er darein konnte. Er kletterte weiter bis zum Baumkrone und sprang schnell zum Dach, Er erreichte knapp den Kante und seufzte „ich hätte den Auftrag nicht genommen…naja auch egal“ Er kam noch rauf und bemerkte plötzlich jetzt ein anderen Typ auf den Dach, anscheint hatte er bereits auf ihn gewartet. Er zog seine Katana und hielte die Klinge gegen Richard, Jedoch blutete er immer noch an der Schulter, aber dies störte ihn nicht besonders und wartet auf den nächsten Schritt des Feindes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Keyne Manor   

Nach oben Nach unten
 
Keyne Manor
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowlife :: OT Bereich :: Archiv-
Gehe zu: