Shadowlife


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Keyne Manor

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 6:55 pm

Richard hatte in aller Ruhe auf den Eindringling gewartet und jetzt musterte er ihn abschätzend hinter seiner Maske.
Mit wohlwollendem und lässigem Tonfall sagte er zu ihm: "Steck das weg Junge, du machst dich nur unglücklich!"
Auch wenn sich sein Ratschlag etwas arrogant anhörte, er war erstgemeint. Die Haltung des Einbrechers und seine
Ungeschicklichkeit hatten Richard schon verraten, dass es nicht besonders lustig werden würde gegen ihn zu kämpfen.
Deshalb hatte Richard auch seine Waffe nicht gehoben, sondern stand einfach weiter ganz locker da, die Klinge gesenkt.
Nur die linke Hand hatte er auf den Griff eines der Messer gelegt, man konnte ja nie wissen, vielleicht war die Unbeholfenheit
des Einbrechers ja nur gespielt und Richard wäre schon lange nicht mehr Anführer, wenn er an solche Dinge nicht denken
würde. //Hmm, ich habe eine lustige Idee! Hoffentlich muss ich ihn nicht töten! Ich will erst noch ein wenig Spaß haben
und dann noch ein paar Infos aus ihm rausquetschen! Ja, das wird sicher lustig!
//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 7:23 pm

„und warum soll ich meine Waffe wegstecken?? Assassine?? Damit du mich foltern kannst?? oder wie soll ich das verstehen“ sagte er in einen spöttischen Ton und begann an zu überlegen, obwohl da Richard ein klaren Vorteil hatte gegen ihn zu Gewinnen. Lies er seine Klinge fallen und dachte //tja…ich kann nicht gegen ihn gewinnen, mein Schulter schmerzt immer noch…dank diesen Tybalt// er hob seine Hände hoch und blieb stehen.

(ot: sry dass es wenig ist…hab in anderen Forum viel zutun, wegen Umbau und alles andere)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 7:44 pm

"Schade!", seufzte Richard und senkte die linke Hand wieder. Er ging auf den Eindringling zu und streckte das Katana vor. Die Breitseite der Klinge hielt er an Noctis Wange und drehte dann seinen Kopf. "Ich hatte gehofft du würdest mir mehr Vergnügen bereiten", gab er enttäuscht zu "aber das lässt sich ja ändern!" Hinter seiner Maske breitete sich ein Grinsen aus und seine Augen begannen zu funkeln. Eine wundervolle Idee erblühte endgültig vor seinem geistigen Auge. Es war nicht nur eine prima Art sich die Langeweile zu vertreiben sondern auch ein prima Test für Lucianas Fähigkeiten. Er hatte Gefallen an ihr gefunden, aber er musste natürlich wissen ob sie es auch wert war. Wenn sie bei dieser Prüfung gut abschnitt, würde sie einen hohen Rang bekommen. Mit dem Fuß kickte Richard Noctis Schwert vom Dach und mit der linken Hand drückte er auf einen Knopf im Ohr. Sofort ging ein Knacken durch alle Lautsprecher im Haus. Die Lautsprecher übertrugen Richards Befehl in alle Räume des Hauses und zwar klar und unmissverständlich. Der Befehl lautete: "Tybalt, komm sofort aufs Dach! Ach ja und bring doch unseren Gast mit!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 8:07 pm

Genau in diesen Moment hatte Noctis darauf gewartet, er nahm Richard Hand und entwaffnete ihn direkt, Danach schlug er mit den Faust in sein Magen und sprang kurz zurück, „ihr dummen Assassinen. Hat man euch nicht beigebracht, immer auf den Zug des Feindes zu achten? Naja und wie denn auch sei“ Er blieb am Kante des Daches stehen und sah den Feind an, die Blutungen an seinen Schulter war Ende, jedoch wurde ihn leicht schwindelig. Es klappte allerdings sich unter Kontrolle zu halten, Seinen Augen färbte sich Blutrot und er dachte dabei //es tut mir leid, Mein Herrin…ich glaube mein Plan läuft irgendwie anders als sonst.. Naja jetzt weiß ich, dass dieser Tybalt zu den Assassinen gehört…Aber wie soll ich entkommen??// diese Frage blieb bei ihn offen, aber er ging in die Defensive Stellung und beobachtet nun den Zug seines Feind. Ob er entkommen konnte wusste er noch nicht aber einst stand fest, Die Assassinen würden ihn festnehmen und foltern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 8:24 pm

"Ganz Schlechte Idee!", verkündete Richard und richtete sich auf. Noch bevor Noctis überhaupt reagieren konnte zischten schon ein dutzend Wurfmesser durch die Luft. Eins bohrt sich in Noctis Fuß und nagelt ihn somit an das Dach fest, eins flog auf die Wunde zu die Tybalts Schuss verursacht hat und eins auf das Bein, dessen Fuß unversehrt geblieben ist. Die anderen Messer die etwas langsamer flogen, zielten ab auf weitere mehr oder weniger wichtige Stellen von Noctis Körper. //Scheinbar hat der Bursche doch ein wenig Mumm! Aber er hat keine Ahnung wie man richtig kämpft! Ich hätte mir eins meiner Messer abgenommen und mir den Bauch aufgeschlitzt, damit ich nicht mehr gegen mich kämpfen kann. Aber ich hätte es so gemacht, dass ich noch lange genug lebe um ein oder zwei Antworten zu geben! Tja, den Ninjas bringt man sowas scheinbar nicht bei! Er hätte mir zumindest die Maske vom Kopf reißen können! Dann hätte ich ihn aber nicht mehr am Leben lassen können, also ist es wahrscheinlich ganz gut so.//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Fr Dez 25, 2009 11:32 pm

Noctis schmerzte es überall und dachte //verdammt, jetzt stecke ich in der Tinte ein wenig Unterstützung wäre mal angebracht// Er sah kurz zum Dolch am Fuß und zog es raus schmerzend, als er es raus zog schmiss es auf den Boden. „Warum schlechte Idee?? Also ich finde es gut… aber wie denn auch sei…. Was wollt ihr jetzt machen Assassine?? Dein Schoßhündchen holen?“ sagte er mit einen ruhigen ton und sah Richard an, Jedoch musste Noctis vorstellen, dass er wirklich riskant war gegen ein Assassine zu bekämpfen oder sogar ausspionieren. Tja war halt passiert und nun konnte er nicht entkommen, Er wurde zu stark verletzt und hatte sehr viel Blut verloren, er kniete sich hin und dachte //Mist…langsam kann ich mich nicht lange durchhalten…ich muss irgendwie hier weck…//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Sa Dez 26, 2009 12:38 am

Tybalt rollte mit den Augen als er die Stimme seines Meisters in den Lautsprechern hörte. Wieder einmal wurde traute Zweisamkeit mit einer schönen Frau zunichte gemacht,genau wie vor fünf Jahren."Ich bring Richard um..gerade wo es so gut lief ",knurrte er und lud die beiden Revolver nach um sie in die Halfter zu stecken. "Komm wir gehen.. ",knurrte er wieder und hob Luciana wieder auf die Arme. "Wenn Richard mit dir fertig ist muss ich dir sicher wieder beim umziehen helfen..ich freu mich drauf ",sagte er mit einem breiten Grinsen und verließ langsam das Zimmer um Richtung Dach zu gehen. ~Ob sie schonmal..mit einem Mann wenn sie doch keine Gefühle und so hat ~,fragte er sich selbst und wurde rot,verwarf den Gedanken aber wieder und trat die Tür zum Dach ein. "Guten Abend Chef..und Guten Abend Typ da hinten,ich schätze du bist der einbrecher auf den ich geschossen habe ". Scheinbar vergaß er oft wie komisch es aussehen musste mit einer Frau auf dem Arm die dazu noch wenig an hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Sa Dez 26, 2009 12:54 am

Seufzend lies sich Luciana hoch heben und legte wieder einen Arm um ihn. Sie schloss die Augen und atmete tief ein. Sein Duft stieg ihr in die Nase und sie musste innerlich zugeben, dass er nicht schlecht roch, angenehm und nicht zu aufgesetzt. Ob es sein eigener Geruch oder nur Parfüm war konnte sie nicht sagen aber schlecht war es auf keinen Fall. "Was hat dieser Geisteskranke denn jetzt wieder vor?" murmelte sie fragend und schaute zu Tybalt hoch. Der Irre der da auf dem Dach hockte kam Luciana schon von Anfang an sehr krank vor aber stören tat es sie nicht wirklich. Als sie auf dem Dach ankamen brauchten ihre Augen erst einmal einen Moment um sich an die Dunkelheit zu gewöhnen. Sie erblickte 2 Gestalten, eine davon konnte sie aber nur identifizieren. Ihre Augen wurden zu schlitzen und ein leicht kranker Ausdruck erschien auf ihrem Gesicht. "Der sieht so aus als dürfte man ihn töten.....Ty lass mich runter." sagte sie mit kalt, zischender Stimme. Ihre Augen glühten förmlich und auch wenn sie wusste das sie ein Handycap hatte würde sie um keinen Preis auf diesen Kampf verzichten.


Zuletzt von Luciana am Sa Dez 26, 2009 12:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Sa Dez 26, 2009 1:20 am

Er begann an zu seufzen und sah Luciana an, er spuckte kurz Blut und dachte //wenn du mit mir kämpfen willst, dann soll einer mein katana holen oder gib mir ein Messer...// er stand nun auf und wendet sein blick zu Tybalt, „wenn sie kämpfen will, dann lass sie, sie wird schon früh genug merken dass es ein fehler ist. Sonst wird es langweilig….“ sagte er und zog die beiden letzten Messer aus sein Körper raus, danach schmiss er es auf den Boden und sah zu den dreien, man konnte schon merken er konnte vieles einstecken. Aber es wurde auch sofort bestätigt dass der Tybalt zu den Assassinen angehörte. Seinen Augen färbte sich nun Gelblich, er senkte sein Kopf und wartet einfach ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   Sa Dez 26, 2009 12:57 pm

Richard klatschte in die Hände und kicherte vor sich hin. Schließlich zog er zwei Messer aus seinem Gurt und warf eins Luciana und eins Noctis vor die Füße. "Wir werden jetzt ein kleines Spielchen spielen", begann er grinsend, was man aber aufgrund der Maske nicht sehen konnte "ihr zwei werdet gegeneinander Kämpfen!" Er drehte sich zu Noctis. "Wenn du gewinnst, darfst du gehen!" Er drehte sich zu Luciana "Wenn du gewinnst, darfst du gehen oder aber für mich arbeiten! Es ist kein schlechterer Job als die die du bisher gemacht hast, wahrscheinlich eher sogar besser! Und die Bezahlung ist auch ziemlich gut, ich muss es wissen, ich bin schließlich der Zahlmeister!" Er trat ein paar Schritte zurück um den beiden Kontrahenten Platz zu machen. "Euer Handycap ist in etwa gleich, also kann man von einem fairen Kampf sprechen!", meinte er und musterte die Verletzungen der Beiden. "Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen, der Kampf endet mit dem Tod!", gluckste er noch und gab dann mit einem weiteren Klatschen das Startsignal."Fangt an!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 12:51 am

Tybalt schaute an sich herunter und blickte Luciana ins Gesicht,runterlassen wollte er sie nicht wirklich er woltle nicht das sie ging. "Richard...Nein...das geht nicht..sie könnte sterben oder gewinnen und weggehen das kannst du nicht machen ",sagte er beinahe flehend und lies
Luciana runter. "Nun gut ich werde nichts mehr dagegen sagen aber sie bekommt eins von meinen Messern die haben eine sehr gute Qualität und sind Einzelstücke ",erklärte er und holte aus einer der Messerscheiden,Black Rose heraus und drückte diesen in die Hand von Luciana. "Nicht verlieren,dass Messer will ich wieder haben..und nicht sterben ",meinte er abschließend und ging ein paar meter weiter zu Richard um sich dort auf den Boden zu setzen. Ihm gefiel das ganze Nicht,dennoch durfte er als Aassasine keine Hemmungen haben Leute umzubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 1:09 am

Luciana hielt sich noch kurz an Tybalt fest bevor sie alleine stehen konnte. Langsam machte sie einen schwankenden Schritt. Sie wusste das wenn ssie jetzt ihre Beine überlassten würde könnte sie danach das Laufen erst mal eine weile lassen aber das störte sie grade am wenigsten. Keine sorge ich sterbe schon nicht so schnll." stellte sie grinzent fest, aber das war kein normales grinzen es hatte etwas verrücktes, böses und auch leicht tieriches an sich. Sie nahm das Messer aus Tybalts Hand lies diese aber eine kleine Sekunde nicht los und schaute ihm tief in die Augen. Sie wusste zwar nicht was er in ihren sah, aber sie sah leichte besorgnis in ihnen Aufblitzen. Doch sie verstand nicht warum, warum ein Mensch besorgt um einen anderen seien sollte. "Dein Messer bekommst du schon wieder keine Angst." flüstete sie mit dem selben Grinzen und zog es ihm nun ganz aus der Hand. Dann Blickte sie zu Richard kurz schüttelte sie den Kopf. "Ich werde dann gehen sei dir sicher, nur über meine Leiche bleibe ich...... das passt ja sogar." meinte sie lässig und stellte sich in Angriffs Position. Sie musterte Noctis kurz, er sah echt mitgenommen as aber das störte sie nicht wirklich, im gegensatz zu Richard war sie sicher das er das größere Handycap hatte. Einen Schritt ging sie noch auf ihn zu so das gut 15 Meter die beiden trennten. "Na dann Fremder greif an." zichte sie und straffte alle Muskeln. Er solle nur kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis
Isakiji Clan mitglied
Isakiji Clan mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 23.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Isakiji Clan
Gesinnung: Neutral
Alter: 21

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 2:27 am

Noctis nahm den Messer und sah Luciana an, er merkte dass sie mit ihren Muskeln anspannte und in Vorteil war. Er ging wieder in den Defensive und grinste sie an, man konnte schon merken dass er sich gar nicht anspannte. In Gegenteil er war eher entspannt und dachte leise //verdammt, wie soll ich entkommen…..// bis plötzlich ihn schwindelig wurde und nach hinten flog, dabei landete er mit seinen Rücken in einen Rosenbusch , in seinen Körper waren nun voll mit Dornen, er seufzte und murmelte „naja jetzt geht es mir besser“ er schnappte sein Katana und steckte es ein, danach sprintete er zum Mauer und sprang. Noctis hatte anscheint ein Adrenalinkick gehabt und so konnte er schmerzen ignoriert. Als er oben war rief er noch „wir sehen uns wieder Assassinen. Und danke für den Messer, denn werde ich als Souvenir behalten“ er sprang runter und verschwand irgendwo hin.

-> Gewerbegebiet -> Lagerhalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Anführer des Yuuai no hikaiken
Anführer des Yuuai no hikaiken
avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 22.12.09
Ort : #8b0000

Kurz infos
Orden: Yuuai no Hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: geschätzte 25

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 2:47 pm

Richard grinste erneut und zog sich die Scream Maske vom Kopf. "Was für ein dummer Junge!", meinte er nur und wandte sich zur Tür. Über die Schulter rief er Tybalt und Luciana, die gerade aufgrund der Überbelastung ihrer Beine zu Boden fiel, noch zu: "Ich mach den GPS an, folgt mir so schnell wie möglich und trommelt alle Assasine zusammen die ihr kriegen könnt! Wir werden einen Überraschungsangriff starten! Ach ja und Luciana, da du ja gewonnen hast, wirst du für mich arbeiten! Dein erster Auftrag ist es diesen Ninja zu töten! Tybalt, gib ihr du weißt schon welchen Rollstuhl und mach hinne, wir müssen uns beeilen! Ach ja, und bring meine P90 mit, vielleicht brauchen wir sie!" Dann fiel die Tür auch schon hinter ihm zu.
Unten im Geheimkeller zog sich Richard rasch seinen schwarzen Kampfanzug an, der in Grau das Symbol des Flammendolchs trug. Er füllte seinen Messergurt auf, jedoch mit Messern aus schwarzem Metall. Dann schnallte er sich Black River auf den Rücken und steckte red Moon und golden Sun ein. Seine schusssichere Weste war auch komplett einsatzbereit, also schnappte er sich die grinsende Maske, setzte sie auf und zog direkt los. Er ging in den Anbau, schwang sich auf sein Pferd Rih, ein schwarzer, arabischer Hengst, und galoppierte die Einfahrt hinunter. Vor der Mauer hielt er kurz an, untersuchte die Spuren und ritt dann in Richtung Gewerbegebiet mit Höchsttempo davon.

tbc: Gewerbegebiet--> Lagerhalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 6:31 pm

Tybalt schaute den beiden hinterher und zuckte mit den Schultern. "Wir sollen dem Folgen...och nö ",grummelte er und ging zu Luciana um ihr das Messer wieder abzunehmen. "Nagut Nagut ich gehe ja schon ",sagte er zusich selber und schnappte sich luciana um sie wieder auf den Händen zu tragen. Nachdem er sie sooft getragen hatte gefiel es ihm ein wenig,leider würde das wohl bald ein Ende haben wenn ihre Beine wieder itnakt waren. Seufzend ging er auf die Tür zu und lief die Treppe hinunter. Wo war noch gleich der Rollstuhl gewesen. Unten im Geheimkeller angekommen setzte er Luciana auf den Rollstuhl. Aus einem der Schränke nahm er seine Assasinenkleidung heraus und zog sich vor Luciana um,das sie ihn nackt sehen würde war ihm sichtlich egal. "Oh Man...",grummelte er und nahm die P90 von Richard in die Hand um sie am Rollstuhl zu befestigen. "Den Rollstuhl haben wir mal entwickelt als wir Langeweile hatten,,,was er genau kann weiss ich nicht mehr genau,doch die höchstgeschwindigkeit lag bei c.a 100km/h wenn ich das nicht noch erhöht habe...ist ein wneig her ",erklärte er und drückte auf einen Knopf des Rollstuhles,woraufhin Flammen herausschossen und eines der Schränke niederbrannte. "Das bleibt unter uns .."Grinsend schleppte er nun den Rollstuhl mit Luciana darauf nach oben und ging mit ihr nach draussen vor die Tür. "Wenn du selbst fährst geht es schneller als wenn ich dich mit dem Auto fahre ",meinte er und setzte sich auf eins er Motorräder die vor der Tür standen. Einen Helm brauchte er nicht.

tbc: Gewerbegebiet--> Lagerhalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luciana
Richards linke Hand
Richards linke Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 22.12.09
Alter : 25

Kurz infos
Orden: Unentschlossen
Gesinnung:
Alter: 27 Jahre

BeitragThema: Re: Keyne Manor   So Dez 27, 2009 6:41 pm

Luciana kippte leicht nach hinten als der Fremde verschwand. Es war für sie einfach ziemlich ansträngend. Sie lies sich von Tybalt hochheben doch wollte protestieren. "Verdamte scheiße dieser Wixer, ich werde ihn töten." murmelte sie und schlug leicht gege Tybalts Brust. Als sie im Keller ankamen und sie in den Rollstuhl verfrachtet wurde staunte sie nicht schlecht. Kurz strich sie uber das gefäht bevor sie ihre Beine festschnallte. "Na toll jetzt bin ich schon behindert." knurrte sie und schaute sich die ganzen Knöpfe an. Als sie dann entlich drausen waren betätigte sie einige Knöpfe und ein mini Lenkrad wurde vor ihr ausgefahren. "Cool." stellte sie fest als sich noch seitenspiegel ausklappten. Sie legte einen Gang ein und drückte auf den Gashebel. Der Rollstuhl knurrte kurz auf und brauste los.

(tbc:Alte Lagerhalle)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Keyne Manor   

Nach oben Nach unten
 
Keyne Manor
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowlife :: OT Bereich :: Archiv-
Gehe zu: