Shadowlife


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Devil May Cry Awakening

Nach unten 
AutorNachricht
Tinúviel
Anführerin des Kage no teikoku
Anführerin des Kage no teikoku
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 21.12.09

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung:
Alter: 19

BeitragThema: Devil May Cry Awakening   Mo Jan 04, 2010 11:24 pm



Devil May Cry Awakening

Jahre vergingen seit Dante in der Stadt seinen Laden eröffnet hatte und aus dem kleinen Devil May Cry wurde eine große Firma mit einer Menge Dämonenjäger. Die Stadt wurde von Dante und seinen Jägern beschützt doch der Herrscher der Stadt war dagegen,wenn die Stadt bedroht wurde wollte er keinen Dämonen bezahlen um Dämonen zu töten. Der Herrscher selbst hatte eine Streitmacht die gegen die Dämonen vorrückten und auch oft Siegreich waren. Sein Plan war die Ausrottung von Dante und dem Devil May Cry. Doch war dies nicht das größte Problem für Dante. Vergil brach erneut aus der Unterwelt aus und zog ebenfalls gegen Dante in den Krieg. In den Bergen nicht weit der Stadt baute er eine Festung der Dämonen wo er residierte. Sein Plan war der Tod von Dante und das öffnen des Dämonentors um die Macht Spardas in sich aufzunehmen.
Dabei stehen ihm die Dämonen tatkräftig zur Seite die die Welt übernehmen wollen,wofür sie das Tor zur Unterwelt brauchten. Immer wieder wurde die Stadt das Schlachtfeld der drei Parteien,wobei Dante noch (man glaubt es kaum) am wenigsten Schaden anrichtete da es ihn nichts anging wenn Menschen gegen Dämonen in den Krieg zogen. Jedoch gab es noch aufrechte Bürger die Dante anheuerten um dem ganzen Spuk ein Ende zu setzen,doch dieser Krieg würde noch lange dauern. Nach drei Jahren in denen die Stadt zum Schlachtfeld wurde beruhigte sich die Situation,durch den Tod des Menschenoberhauptes. Wer würde wohl das nächste Oberhaupt werden? Die Stadt baute sich Stück für Stück wieder auf und auch Vergil blieb für den Moment still in seiner Bergfestung. Plante er etwas? Und wann würde er wieder aktiv werden. Dante beschützte weiter die Stadt vor den Dämonen die Vergil schickte,doch griffen sie nicht an. Nein sie stahlen. Vergil schien nach etwas zu suchen.

Hatte er einen neuen Weg gefunden das Dämonentor zu öffnen? Gab es etwa noch mehr Möglichkeiten? Welche Seite wird wohl am Ende gewinnen.
Vergils Dämonen,Dantes Dämonenjäger oder die Streitmacht des geheimnisvollen neuen Menschenoberhauptes.
Schließe dich einer Seite an oder finde deinen eigenen Weg,in Devil May Cry.

Links

» Forum «
» Regeln «
» Steckbriefe «


_________________


けふもまた知られぬ露の命もて千年を照らす月を見るかな
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Devil May Cry Awakening
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ~angels-devil~ sucht neue Bewohner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowlife :: OT Bereich :: Partner und Anfragen :: Angenommene Patner-
Gehe zu: