Shadowlife


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Waldweg

Nach unten 
AutorNachricht
NPC
Adminchara
Adminchara
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Der Waldweg   So Jan 10, 2010 8:58 pm

Spoiler:
 

Ein Weg der durch den Wald des Parks führt, an seinem Rand gibt es in regelmäßigen Abständen Bänke und Mülleimer. In weniger regelmäßigen Abständen stehen auch Laternen, die jedoch nicht sehr zuverlässig sind. Der Weg führt zu einer Lichtung mitten im Wald, die ebenfalls von Bänken umstanden ist. In der Mitte dieser Lichtung steht ein Springbrunnen, dessen natürliche Formen das idyllische Gesamtbild noch abrunden. Gestresste Menschen finden hier Ruhe und Gelassenheit, oder wenn sie Pech haben auch Mal eine Leiche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   So Jan 10, 2010 9:00 pm

Sein Blick wurde wieder kalt. Dieses Theaterstück war doch reine Zeitverschwendung. Sie wusste er war ein Assasine und auch er wusste das sie ein Assasine der anderen Seite sein musste. "Du hast Recht,Namen haben keine Bedeutung doch wüsste ich trotzdem gerne wer du bist ,erklärte er und ging einige Schritte auf sie zu. Es war ihm egal was sie nun tat,wahrscheinlich hatte sie ein Messer oder eine Nadel oder irgendwas anderes im Ärmel. Doch um ihn zu töten war mehr nötig als eien Nadel oder ein Messer. "Nun,Lady wir wissen beide das du kein normaler Zivilist bist..wahrscheinlich hast du vor mich zu töten oder sowas,aber vergiss es ich bin nur ein Anwalt. Und was ich vor habe? Ich wüsste gerne wer du bist und wieso man dich schickt...also können wir es jetzt auf die Harte Tour lösen das heisst wir kämpfen obwohl ich sicherlich verlieren werde,Anwälte kämpfen nur im Gericht. Oder aber ich lad dich zum essen ein und wir redene in wenig ,schlug der Anwalt vor und ging wieder einige Schritte zurück um sich an den Baum zu lehnen. Sie würde nicht glauben,dass er nur ein Anwalt war immerhin trug er keinen Anzug mehr sondern die Sonderanfertigung eines Assasinenoutfits welches er früher trug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   So Jan 10, 2010 9:02 pm

Sie war es wirklich leid und sie merkte, dass er dieses langweilige spiel auch leid war. Warum also spielten sie noch. Sie blickte ihn an. „Der Name, den du hören willst, lautet Taiga.“ Sprach sie laut. Als er wieder ging ließ sie ihre Arme sinken und betrachtete den angeblichen Anwalt. „Ich habe nicht das Bedürfnis etwas zu Essen.“ Sie drehte ihm den Rücken zu und drehte ihren Kopf so, dass sie ihn durch ein paar herumhängende Strähnen mit ihren Braunen Augen gut betrachten konnte. „Und des weiteren bin ich nicht dumm“ meinte die braunhaarige, junge Frau mit sanfter Stimme zu ihrem Verfolger. Was sollte er ihr schon beim Kämpfen zufügen? Sie hatte auf jedenfalls nicht genug Angst vor ihm, dass sie sich auf irgendein dummes Esseneinlassen würde. Abgesehen davon. Wie wahrscheinlich ist es, dass er ihr Essen vergiften lassen würde? Sie schloss ihre Augen. Nicht sehr wahrscheinlich oder? Von dem was sie über ihn erfahren hatte, wenn es wirklich stimmt, was er ist, dann würde eine Giftanschlag nicht in sein Profil passen. Die junge Frau schaute ihn noch einmal an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   So Jan 10, 2010 9:15 pm

Er zog die Augenbraue hoch und nahm die Hand von seinen Dolchen. Er war sich sicher,dass er gewinnen würde. Der Name war wahrscheinlich Falsch aber sein Name war genauso falsch,immerhin war er William Wright...Er war. William Wright war Tod oder eher er wurde nie geboren. Jegliche Aufzeichnungen über William Wright waren vernichtet seine Verwandten starben und ihre Existenz wurde ebenso ausgelöscht. Kopfschüttelnd packte er sie an der Schulter und drehte sie herum. Grinsend strich er ihr die Haare aus dem Gesicht um ihre Augen zu betrachten. Sie waren sehr schön das musste er zugeben,doch das war egal immerhin war sie sein Feind. "Ich denke wir finden eine Lösung aber glaub nicht das ich dich so schnell davon lassen...du bist Interessant und jemand der nicht sterben sollte...denke ich obwohl ich es auch beenden könnte |,erklärte er und fuhr sich mit der freien Hand durch die Haare. Natürlich würde er sie umbringen wenn sie sie keine Lösung fanden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   So Jan 10, 2010 9:42 pm

Der harte Ruck Tybalts hatte Tora erschrocken. Sie konnte nicht anders als Tybalts körperlichem Befehl folge zu leisten und sich zu ihm umzudrehen. Sie blickte ihn kühl mit ihren sanften Augen an. "Glaub mir kleiner ... Ich werde ganz bestimmt nicht sterben." sagte Tora und schlug danach die Hand ihres Gegenübers hart weg. "Egal ob wir eine Lösung finden oder nicht." Es gefiel ihr nicht, dass er ihr durch die Haare fuhr und über ihr Gesicht strich. Doch sie wusste, dass er im Moment in der besseren Lage war. Er hatte mehr Körperkraft. Das ist logisch, da er erstens viel älter war und zweitens nunmal dem Männlichen Geschlecht angehörte. Doch dies wäre nciht der erste Mann den Tora umbringen würde. Sie ging auf ihn zu, sodass er wahrscheinlich ihre Körperwärme spüren könnte. "Und du wärst nciht in der lage es zu beenden" flüsterte sie ihn, während sie sich etwas zu ihm hochlehnte, zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 12:01 am

Ihr Sinneswandel ließ ihn schlucken. Es war zwar interessant zu sehen wie weit sie gehen würde um ihn umzubringen,wollte sie ihn wirklich verführen um dann im Moment der Schwäche zuzuschlagen. Grinsend tippte er mit zwei Fingern gegen ihre Stirn und schob sie von sich weg. Ihr Körper hatte eine angenehme Wärme im Vergleich zum kalten Wetter. "Warum sollte ich dich nicht umbringen? Es wäre ein leichtes doch es bringt mir nichts immerhin will ich Informationen "Der Blick fiel auf die Hosentasche in der die Ampulle verweilte. Ein sehr starkes Aphrodisiakum,damit hätte er sie in der Hand,sollte er es riskieren? Nachdenklich blickte er zu ihr hinab,sie würde betteln damit es aufhörte. Es ließ ihn Lächeln ,es wäre schon interessant es mal aufzutesten,doch war das Mittel nicht ungefährlich. Bei den Tests sind schon eine Menge Leute gestorben,er wusste nicht ob Richard es weiterentwickelt hatte. "Taiga....oder wie du heisst,es ist ganz Leicht...Ich habe zurzeit die Oberhand ,kannst du sie dir wiederholen oder nicht das ist die Frage "Von seinem Körper ging eine unmenschliche Kälte aus ,eine Kälte die sehr selten bei Tybalt war. Nur ein Diener oder plante er mehr? War er intelligenter als die meisten dachten. ~Ich hab Lust auf Leuchteflummis ~,ging ihm durch den Kopf und tippte wieder auf Toras Stirn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 12:29 am

Sie ging auf sein Tippen einen Schritt zurück. Die braunen Augen blickten zu ihm auf. "Du willst Informationen? Was für Informationen willst du denn haben?" wollte sie von ihm wissen, während sie wieder einen Schritt auf ihn zumachte. Sie musterte weiterhin seinen Körper um noch weitere Waffen oder sonstiges zu finden. Dennoch konnte sie ncihts entdecken. Das brachte sie dazu noch weiteren Schrit auf ihn zuzumachen, sodass sich ihre Körper berührten. Sie hob vorsichtig ihre Hand sodass er sehen konnte, dass Sie keine Waffe hatte. Dann berührte sie sanft sein Kinn udn drehte seinen Kopf zu sich. "Ich wüsste keine Informationene, die ich dir geben könnte." sagte sie sehr leise und nährte sich seinem Gesicht doch verharrte vorher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 5:50 pm

Ein Grinsen umspielte seine Lippen. Sie hatte wohl wirklich vor ihn zu verführen doch war er nicht jahrelang in Ausbildung um jetzt wegen soetwas weich zu werden. "Zum Beispiel könntest du mir sagen wer dich geschickt hat...,meinte er nur und blickte in ihr Gesicht. Ihr Gesicht war so nah,dass er alles in ihrem Gesicht wahrnehmen konnte. Grinsend näherte er sich ihr mit dem Mund und verharrte kurz vor ihren Lippen. ~Sie könnte vergiftete Lippen haben oder darauf warten das ich sie nicht sehen kann um mich umzubringen~ . Nachdenklich biss er sich auf die Lippen und brachte diese zum Bluten,der leichte Schmerz half ihm dabei klarer zu denken. Seufzend leckte er das Blut weg und küsste sie einfach. Er schätzte sie nicht als eine Mörderin ein die feige mit Gift angreifen würde und ausserdem war es gefährlich für den Benutzer. Doch für den zweiten fall griff er mit einer Hand nach einen der Dolche und war bereit im Notfall zuzuschlagen,ganz egal ob "taiga" dabei sterben würde. Für seinen Plan durfte er noch nicht sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 6:02 pm

Sie ließ von ihm wieder ab und schaute ihn mit großen, bedeutungsvollen und unschuldigen Augen an. "Wer mich geschickt hat?" fragte sie und während sie das fragte überlegte sie, was sie ihm sagen sollte. Dann zuckte sie mit den Schultern. "Ich weiß nicht. mein Auftraggeber ist mir noch nie persönlich begegnet und alle Laufburschen, denen ich gefolgt bin sind kurz danach auf seltsame Weise umgekommen. Ich denke mein Auftraggeber hat weitere Mörder und will diese aber nicht an kleine Fische verschwenden." Ihre Stimme blieb während des ganzen Vortrags Emotionslos. Dessweiteren sorgte sie dafür, dass er denken würde, dass sie nur ein paar Informationen, wie seinen Namen wusste. Es sollte denken, dass sie ein NIemand im Attentätergeschäft war. Ein Niemand, der nicht weiß mit wem er es zu tun hatte. Sie betrachtete ihn stumm. Ihre Lippen hatte sie verschlossen. Sie fühlte nach ihrer Kapsel und überlegte, ob sie informationen aus ihm rauskriegen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 6:23 pm

Tybalt musste lachen. "Kleiner Fisch ich bin der Anwalt der führenden Weltmacht in Sachen Finanzen und Erfindungen,teilweise hab ich die Sachen gebaut die dort hergestellt werden...Nein ich glaube nicht das du ein 08/15 Killer bist du bist sicher einer der hohen Tiere ",erklärte er und dachte wieder nach. Sie gab wahrscheinlich nur vor ahnungslos zu sein,wenn sie von einen der Clans geschickt wurde wusste sie sicherlich mehr als nur seinen Namen und seinen Beruf. Niemandem brachte es einen Anwalt umzubringen nur weil dieser zur Keyne Group gehörte. Solange sie aber seinen richtigen Namen nicht wusste und das er Auftragsmörder war,war noch alles in Ordnung obwohl er damit rechnen musste das sie wusste was er Hauptberuflich tat. "Nun nehmen wir mal an du wärst wirklich nur ein Niemand dann verdienst du auch nur wenig..was ist wenn ich dir ein Wenig Geld gebe dafür,dass du mir Informationen gibst und mit mir ausgehst "~Wenn sie nicht weiß,dass ich ein Mörder bin wird sie vielleicht mit mir ausgehen und ich kann eine Vertraute Basis aufbauen das macht es einfacher Informationen zu bekommen. Dazu kommt das wenn ich ihr Vertrauen gewinne einen Spion in den feindlichen Reihen habe ,ganz egal ob sie ein Niemand ist oder einer der Hohen Tiere. ",überlegte er und musterte ihre Brüste. ~Welche Körbchengröße hat sie wohl..ob sie Probleme hat einen BH zu finden..ihre Kleidung verrät leider nichts " Sein Blick wurde prüfend als wäre er ein Modelsucher der die Hässlichen von den Schönen unterschied und an allem was zu bemängeln hatte. Am liebsten würde er ihr die Haarnadeln rausziehen um sie mit langen Haaren zu sehen,es würde deutlich besser aussehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 8:35 pm

Tora drehte sich zu dem Mann um. Sie lächelte ihn an. „Ich vermute mal, dass sie mich sowieso umbringen würden, Herr Anwalt. Aber da ich Tatsächlich nicht sehr viel verdiene wäre es eine durchaus gute Idee dass sie mir Geld geld und ich ihnen im Austausch dafür Informationen gebe, soweit welche bei mir Vorhanden sind. Natürlich hätte ich auhc ncihts gegen das Ausgehen.“ Ihre Augen beobachteten seine züge, um festzustellen, ob er irgendwas bestimmtes vorhatte. Sie wollte von ihm Informationen und er von ihr. So einfach war das. Doch sie konnte es sich nicht leisten dass er wichtige Informationen bekommt. Oder besser noch: Sie wollte nicht dass er wichtige Infos bekommt. Sie schloss die Augen und atmete tief ein und wieder aus. Sie ließ alle Infos über ihn nochmal im Kopf lang spielen. Tybalt Minikami. Eine Männliche Zeilperson, dessen genaues Alter nicht bekannt ist jedoch liegt es um etwa 27 Jahren. Es hat zwei Revolver und zwei Dolche. Dessweiteren ist es unklar, ob er nun ein Scharfschützengewehr und ein Schwert besitzt dennoch wurde er mit beidem gesehen, wie er damit umging. Über seine Vergangenheit gibt es keine Informationen, die nennenswert erscheinen und heute ist er der Anwalt der Keyengroup und auch Attentäter. Gerüchten zufolge soll er ein Hohes Tier sein. Jedoch weiß man weder, wie noch wann er igentlich dem Orden beigetreten ist.
Tora öffnete ihre Augen. Ihr Informant war schon immer zuverlässig. Er konnte ihr sogar schon immer verraten, wie groß jemand ist und wie viel er ca. wiegt. Doch dass mit Tybalts Vergangenheit ärgerte sie. Sie hatte noch eine weitere interissante Information erfahren. Sein richtiger Name fing alles Wahrscheinlichkeit mit „W“ an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tybalt
Richards rechte Hand
Richards rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.12.09

Kurz infos
Orden: Yuuai no hikaiken
Gesinnung: Böse
Alter: c.a 27

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 9:26 pm

Tybalt musste sich ein Lachen verkneifen und biss sich auf die Lippe. Sie hatte tatsächlich zugestimmt doch woher kam der Sinneswandel,sicherlich nicht vom Geld. Oder vielleicht doch. Er blickte taiga nachdenklich an und trug gedanklich die Fakten und Vermutungen zusammen. Sie war eine Frau die angeblich vergewaltigt wurde doch es stellte sich heraus das die eine Attentäterin ist. Sie ist in etwa 19 und ihr Name ist Taiga,wahrscheinlich ein falscher Name. Über ihre Waffen wusste er noch nichts doch sie schien eine in ihrem Ärmel zu tragen. Man könnte meinen sie sei ein kleiner Fisch doch sie gehört höchtswahrscheinlich zu den größeren. Viel wusste er also nicht von ihr,auch über ihren Charakter gab es wenig zu sagen. Sie versuchte es anfangs mit Schauspielern und griff am Ende zur Verführungstaktik. "Nun Gut gehen wir",sagte er nur und küsste sie nocheinmal nur um sie zu ärgern bevor er die Hand von dne Dolchen nahm um langsam den Waldweg entlangzugehen. "Wo willst du denn hin? Da du keinen Hunger hast schlag ich den Irish Pub vor ,bei einem Bier oder so kann man gut reden,erklärte er und hielt ein paar Meter von Tora entfernt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tora
Tinúviel's rechte Hand
Tinúviel's rechte Hand
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 27.12.09
Alter : 24
Ort : Hier, Ici, here, ... ähmm ... keine anderen sprachen vorhanden

Kurz infos
Orden: Kage no teikoku
Gesinnung: Neutral
Alter: 19

BeitragThema: Re: Der Waldweg   Mo Jan 11, 2010 10:01 pm

Tora ließ sich von ihm küssen und folgte ihm dann.
"Wo immer sie hinwollen Herr Anwalt" sagte sie etwas leiser und folgte ihm Stumm. Sie stand nun so, dass er sie nicht sehen konnte. Doch er hatte eindeutig die besseren Karten. Er hatte zwei Pistolen. Dennoch zog sie unbemerkt unter ihrem Saum ein Wurfmesser hervor. Damit konnte sie eindeutig mehr anrichten als mit der Nadel. Das Messer versteckte sie nun in ihrem Ausschnitt um es besser fassen zu können im Notfall . Sie folgte dem Attentäter vor ihr mit etwas abstand. ~ Ich muss aufpassen. Er ist kein Spielzeug sondern ein richtiger Gegner... er könnte mir also wirklich gefährlich werden.~
Sie betrachtete die ganze Zeit seinen Hinterkopf, während sie überlegte, ob sie ihn vielleicht abfüllen konnte.
tbc. Irish Pub
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Waldweg   

Nach oben Nach unten
 
Der Waldweg
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowlife :: Die Stadt Kyoshu :: Der große Stadtpark-
Gehe zu: